Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine freiwillige Versicherung, die sogar von Verbraucherverbänden, Versicherungsratgebern und der Stiftung Warentest als grundlegende Versicherung erachtet wird.

Vor allem Selbstständige, die nicht in die gesetzlichen Rentenkasse einzahlen, sollten sich unbedingt durch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung schützen.

Der Staat hat die gesetzliche Absicherung eingeschränkt. Seit dem 01.01.2001 besteht kein gesetzlicher BU-Schutz mehr für alle ab dem Jahrgang 1961 und später Geborenen. Für sie gibt es nur noch eine Erwerbsminderungsrente.

Sie sollten wissen, dass jeder fünfte Angestellte und jeder dritte Arbeiter vor Erreichen des Rentenalters wegen Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit aus dem Berufsleben ausscheidet.
Durch die gesetzliche Sozialversicherung wird bei Invalidität, wenn überhaupt, nur ein Basisschutz geboten.

Wann ist man berufsunfähig?

Verschiedene Modelle der BU-Versicherung

Die gesetzliche Absicherung

Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es nicht nur enorme Preisunterschiede, sondern auch große Unterschiede bei den angebotenen Leistungen.

Lassen Sie sich auf jeden Fall individuell beraten, damit Sie für sich die beste Berufsunfähigkeitsversicherung abschliessen können.

Zur speziellen Absicherung der Berufsunfähigkeit gibt es die BU direkt für Kinder und Hausfrauen.
Kinder-BU

Kinder-BU

Kinder haben einen Schutzengel.
Wenn doch einmal etwas passiert, kann das bleibende Schäden verursachen. Mit der Kinder-BU sichern Sie Ihrem Nachwuchs einen Risikoschutz gegen die finanziellen Folgen von Schul- und Berufsunfähigkeit.
Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich unverbindlich und kostenfrei zur Absicherung der Berufsunfähigkeit.
Bitte verwenden Sie dazu unser Kontaktformular.
zum Kontaktformular
Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern.
Angebot anfordern
Seite bei Xing verlinkenSeite bei Facebook verlinkenSeite per E-Mail empfehlen